Apfelambulanz rettet MacBooks günstig durch Austausch auf Chip-Level. Es passiert schnell, dass die wärmende Tasse Tee plötzlich über der Tastatur des geliebten MacBook verteilt ist. Trotz einer schnellen Reaktion verweigert das teuere Gerät sofort die Arbeit. Erste Anlaufstelle der verängstigten Nutzer ist Apple oder ein autorisierter Reseller. Es wird ein Kostenvoranschlag erstellt, auf welchem der Austausch der Hauptplatine empfohlen wird. Durch dieses teure Bauteil kommen schnell Reparaturpreise von 500 € bis 1000 € auf den Geschädigten zu. Wirtschaftlich macht eine Reparatur auf diese Art nur selten Sinn.

Apfelambulanz ist effektiver. Anders als Apple oder autorisierte Reseller muss Apfelambulanz nicht bei kleinsten Flüssigkeitsspuren ganze Komponenten austauschen. Betroffene Komponenten werden professionell gereinigt und einer Diagnose unterzogen. Defekte Bauteile werden instand gesetzt oder getauscht. Durch dieses Verfahren ist es möglich das totgeglaubte MacBook schnell und zu einem deutlich günstigerem Preis wieder einsatzbereit zu machen.

 

Leistungen

  • Flüssigkeitsschäden
  • Sturzschäden
  • Self Repair Defekte
  • Diagnose
  • Komponententausch
  • Hardwareupdates
  • Hol-/Bringservice
  • Datenbereitstellung
  • Leihgerät

Geräte gerettet

479

Erfolgsquote

96%

Kundenzufriedenheit

98%